Skip to main content

Mehr Biodiversität im Landkreis Wolfenbüttel

Auf Einladung des Landschaftspflegeverbandes Wolfenbüttel trafen sich Ende April Vertreterinnen und Vertreter des Landvolkverbandes, der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wolfenbüttel und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen mit interessierten Landwirten und Landwirtinnen im Dorfgemeinschaftshaus Remlingen, um sich über Möglichkeiten zur Förderung der Biodiversität in der Agrarlandschaft auszutauschen.

Von Redaktion

Der Weltladen Wolfenbüttel eröffnet am 4. Mai 2024 um 10 Uhr am neuen Standort in den Krambuden 9 ein neues Ladengeschäft. Der alte Standort in der Okerstraße wird zum 20. April schließen, anschließend erfolgt der Bezug der neuen Räumlichkeiten.

Vom 5. Mai bis 25. Mai 2024 heißt es wieder „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“. Für diesen Zeitraum sind alle eingeladen, möglichst viele Alltagswege mit dem Rad zu erledigen und das Auto dafür stehenzulassen – jeder Kilometer zählt. Bereits zum zweiten Mail radelt der ganze Landkreis Wolfenbüttel mit, wie auf der Pressekonferenz zur Aktion am Dienstag, 16. April 2024 mitgeteilt wurde. In diesem Jahr sind wieder alle Samt- und Gemeinden im Landkreis mit dabei und rufen zum Mitmachen auf. Die Stadt Wolfenbüttel ist beim Stadtradeln bereits zum zehnten Mal mit dabei. Den Auftakt bildet am 5. Mai eine Sternfahrt aus den Gemeinden zum gemeinsamen Ziel am Golfplatz Kissenbrück, wo sich die Radelnden vor ihrer Rückfahrt erfrischen und stärken können.


Einladung zum Buddeln, Erkunden, Spielen und Lernen im Garten in Salzdahlum. Dort gibt es die Möglichkeit, spielerisch die Natur zu erkunden, etwas über Pflanzen und Insekten zu lernen und kreative Projekte umzusetzen.

Etliche freiwillige Helferinnen und Helfern haben mit angefasst, um notwendige Unterhaltungsmaßnahmen an den Schöppenstedter Teichen umzusetzen. Damit auch für die Zukunft offene Wasserflächen für die Tierwelt erhalten werden, stehen jedes Jahr Pflegearbeiten am Wasservogelreservat an.

Immer am dritten Freitag des Monats September findet der internationale PARKing Day statt, bei dem Parkplätze in einen temporären öffentlichen Park verwandelt werden. Dabei soll demonstriert werden, wie öffentlicher Raum besser genutzt werden kann und dass dem Autoverkehr zu viel Fläche eingeräumt wird.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.