Fulminantes Spiel mit Masken und Beatbox-Soundtracks

Können durch Masken Emotionen transportiert werden? Ja! Bereits zum dritten Mal war das Theater Strahl mit seinem Masken-Beatbox-Theater in Wolfenbüttel zu Gast. Die Produktion weiß auch dieses Mal zu überzeugen.

Rebers zückt das semantische Skalpell

Großen Beifall gibt es Freitagabend im Lessingtheater für Andreas Rebers. Charmant, amüsant und bissig bis an den Rand giftiger Boshaftigkeit wie kein zweiter spießt er den Zustand der Gesellschaft auf.

Wunschkind-Odyssee wirft ethische Fragen auf

Freitagabend spielte Gilla Cremer in der Lebenstedter Kulturscheune ihr Solostück „Das Wunschkind“. Die Veranstaltung des Kulturkreises Salzgitter war gleich in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert.

Maskenthater zeigt starke Emotionen

Berührend, emotional, aufwühlend, wunderbar, zeitlos. Das ist „Feste“, ein wortloses Märchen für Erwachsene. Gespielt wird es von der Familie Flötz. Das ist exzellentes Maskentheater, das im Lessingtheater für großen Beifall sorgt.


20er-Jahre Revue: Schmissiger Jazz, grenzenlose Melancholie und eine Menge Erotik

Man nehme: Einen Hauch Erotik, schräg-freche Songs, schmissigen Jazz und überbordende Feierlust neben grenzenloser Melancholie. Fertig ist die 20er Jahre Revue, fertig ist der „Glanz auf dem Vulkan“.

Sebastian Puffpaff serviert bitterböses Kabarett

Der Mann braucht keine Kulisse. Ein paar Quadratmeter Bühne, ein schwarzer Anzug und ein mitunter bitterböses Programm halten der Gesellschaft Samstagabend in der Lindenhalle den Spiegel vor. Der Beifall ist groß.

© Wolfenbüttel Magazin, powered by Frank Schildener | Impressum | Datenschutz